Arbeitsablauf Versicherung

Alles was Sie schon immer zum Thema Versicherung fragen wollten:
private Vollversicherung, privat Zusatzkrankenversicherung, preisgünstige Rechtschutzversicherungen, Versicherungssuche
Antworten
V. Eckhardt
Beiträge:1
Registriert:So Jul 09, 2006 8:49 am
Arbeitsablauf Versicherung

Beitrag von V. Eckhardt » Mo Jul 10, 2006 2:34 pm

Hallo Leute!
Wenn man regulär einen Schaden hat, dann ist der Arbeitsablauf bei den Leuten so, dass sie telefonisch einen Schaden entgegen nehmen. Wenn sie dann die Unterlagen mit den Bildern bekommen, dann wird der Schaden recht schnell bearbeitet. Wenn sie mit einem Schaden unsicher sind, dann geben sie den Fall an einen Sachverständigen weiter und der prüft dann, ob der Schaden zur Auszahlung kommen kann.

Grüße V. Eckhardt

verschobene Beiträge

Versicherung Arbeitsablauf

Beitrag von verschobene Beiträge » Mo Jun 06, 2011 7:11 pm

Verfasst am: So Apr 16, 2006 5:07 am
Servus
Wie ist denn der Arbeitsablauf in einer Versicherung? Wenn ich einen Schaden habe, dann gibt es doch bestimmt einen gewissen Vorgang, wie alles gehen muss?
Ciao
I. Betty


Verfasst am: So Apr 16, 2006 9:57 am
Hi Leute
Klar gibt es einen Arbeitsablauf in der Versicherung. Wenn du einen Schaden hast, dann meldest du diesen erst mal telefonisch und es wird eine Schadensnummer angelegt. Dann werden dir Unterlagen geschickt und dir wird gesagt, was die Versicherung alles von dir will. Wenn dann alles da ist und alles auch geprüft wurde, dann wird es entweder eine Regulierung geben oder auch nicht.
Mit freundlichen Grüßen
Petra W.



Verfasst am: Di Dez 06, 2005 8:42 pm
Liebe Forenuser wie sieht der Arbeitsablauf einer Versicherung aus wenn ein Schaden auftritt. Das ist bei mir gerade so und nun wüsste ich gern wie das alles so abläuft ?
Carina K.



Verfasst am: Mi Dez 07, 2005 1:58 am
Guten Tag!
Das mit dem Arbeitsablauf bei der Versicherung kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen. Schaden am Wochenende, am Montag meinen Vertreter angerufen, der war noch am selben Tag da. 2 Tage danach kam der Sachverständige und hat gleich einen Scheck ausgestellt. Nachdem der letzte Handwerker das Haus verlassen hatte habe ich alle Belege an die Versicherung gefaxt und hatte eine Woche später schon mein restliches Geld!!
Liebe Grüße
Lea M.


Verfasst am: Sa Okt 22, 2005 10:35 pm
Hallo Community! ich wollte mich eigentlich nur über eine BU informieren, nun will die Versicherung meinen Arbeitsablauf genau wissen, ist das so üblich ?
Gruß R. Aureliano


Verfasst am: So Okt 23, 2005 1:37 am
Hällöchen
mich hat keiner nach meinem Arbeitsablauf gefragt als ich meine BU Versicherung abgeschlossen habe. Aber es kann schon sein, dass man das dort wegen des Risikos wissen will. Denn es ist bestimmt so dass jemand mit einem besonders einfache Arbeitsablaufs ein geringeres Risiko hat. Aber das denke ich mir nur so, es kann auch ganz anders sein.
mfg
N. Guido



Verfasst am: Di Jan 09, 2007 1:05 am
Hallo Leute Wie ist bei der Versicherung der Arbeitsablauf, wie geht das ganz genau, dass ein Vertag ensteht, was ist das Erste und was das Letzt was gemacht wird?
Grüße

Margot A., Uelzen

Beitrag von Margot A., Uelzen » Mo Jun 06, 2011 7:12 pm

Bei dem Arbeitsablauf ist das ganz simpel. Zuerst beraten die ganzen Makler von den Versicherungen und dann wird mit dem Kunden der Vertrag gemacht. Die Daten werden gleich an die Zentrale übermittel und die Unterschrift bei den meisten auch online gemacht. Nach ein paar Tagen bekommt man auch schon die Police und da hat man dann sicher die Versicherung. Aber ab der Unterschrift ist sie schon gültig.

Margot A., Uelzen

Antworten