Verkauf von Lebensversicherung über Pecunia, Darmstadt

Fragen zu einer der ältesten Arten für das Alter vorzusorgen
Antworten
Conny
Beiträge: 1
Registriert: Di Apr 13, 2010 9:48 am

Verkauf von Lebensversicherung über Pecunia, Darmstadt

Beitrag von Conny » Di Apr 13, 2010 9:53 am

Hat jemand Erfahrung schon Erfahrungen mit dem Verkauf seiner Lebensversicherung an Pecunia, Darmstadt gemacht?

Vielen Dank für die Antworten.

roro

Würde mich auch interessieren!?

Beitrag von roro » Sa Apr 17, 2010 6:14 pm

Hatte auch ein Gespräch mit einem "Vertreter" der Pecunia.

Bin mir nicht sicher, ob das wirklich seriös ist. Wie groß ist wohl die Wahrscheinlichkeit, dass ich denen meine LV verkaufe und die, bevor ich mein Geld (das von der Pecunia angeblich verdoppelt wird) zurück bekommen habe, Pleite geht oder sonst wie um die Rückzahlung kommt???

Auszahlungszeitraum wäre schließlich 10 Jahre!

Bin ich irgendwie dagegen abgesichert? Der Vertreter konnte diese Frage nicht wirklich beantworten. Stattdessen kam die Gegenfrage, wer wohl gedacht hätte, dass die Lehman Brothers Pleite gehen?

Wie lange gibt es die Pecunia überhaupt??? Noch nict sehr lange, oder?

Ich bin mir nicht sicher ob ich das machen soll.

Was mich auch sehr gestört hat, war die Tatsache, dass der Vertreter partou wollte, dass ich sofort unterschreibe. Eine Bedenkzeit scheint bei denen wohl nicht gerngesehen. Habe natürlich nicht gleich unterzeichnet.

Zudem hat er mir die Unterlagen, Berechnungen etc. nicht einmal in Kopie (hätte ich sogar selbst schnell gemacht) gegeben.

Und zusätzlich finde ich es sehr seltsam, dass man ab Unterzeichnung (welche am liebsten sofort gemacht werden soll) zwei Wochen Zeit hat vom Vertrag zurück zu treten. Man aber erst nach zwei Wochen von Pecunia gesagt bekommt, ob die einem die LV überhaupt abkaufen und wie hoch die Auszahlungssumme etc. dann tatsächlich ausfällt.

Mir kommt das sehr Merkwürdig vor und ich würde jedem raten, den Vertrag nicht sofort zu unterzeichnen und sich erst mal eine Bedenkzeit einzuräumen!!!


Gibt es denn jemanden der bereits Erfahrungen mit der Pecunia gemacht hat und hier etwas dazu sagen kann!?!?!?!

Antworten