PKV Vergleiche

Vergleichen spart Geld. Und Geiz ist ja bekanntlich geil Top
Antworten
verschobene Beiträge
PKV Beiträge

Beitrag von verschobene Beiträge » Di Feb 01, 2011 8:47 am

Verfasst am: 19 Aug 2007 09:07 am
Hallo liebes Foren Team! Ich überlege gerade, ob ich von der gesetzlichen in die PKV wechseln sollte. Allerdings hört man ja immer, dass diese PKV im Alter nicht so günstig sein soll, bzw. die Beiträge teilweise unbezahlbar werden können. Wo finde ich Informationen zu diesem Thema?
Tschau
Anette V.


Verfasst am: 11 Sep 2006 05:31 am
Guten Tag Meine PKV Beiträge sind schon wieder erhöht worden, das stinkt mir gewaltig ! Ich möchte nun wechseln aber ich weiß noch nicht wohin ? thx!
Viele Grüße
Landhelm Z.



Verfasst am: 11 Sep 2006 08:09 am
Hi
Mit meiner PKV ist es mir auch so ergangen, erst waren die Beiträge echt günstig und dann ist das alles immer teurer geworden. Ich bin schließlich wieder zur gesetzlichen KV zurück gegangen und habe den Schritt nicht bereut. So schön das ist mit der PKV, aber ich bin nie krank und kann die Angebote der PKV sowieso nicht nutzen.
Y. Thimo


Verfasst am: 16 Mai 2007 05:39 am
Hallöchen
Steigen denn PKV Beiträge auch an oder bleiben die immer gleich, so wie man eingestiegen ist? Wann ist der beste Zeitpunkt um einzusteigen?
Tschau Randolf


Verfasst am: 16 Mai 2007 08:26 am
Hallo
Wenn man eine PKV abgeschlossen hat, dann kann der Beitrag auch ansteigen, denn wenn man einen gleichbleibenden hätte, dann würde das nicht funktionieren. So wie der Beitrag auch ansteigt, so kann dieser auch sinken, doch das passiert leider nicht so oft, da die Kosten doch eher steigen. Man sollte nur schauen, dass man so früh wie nur möglich einsteigt.
Lieber Gruß an alle
Niels G.


Verfasst am: 29 Nov 2005 05:54 pm
Liebes Forum!
Meine PKV hat mir die Beiträge schon wieder angehoben, dabei hatte ich überhaupt keine Kosten verursacht in diesem Jahr, wie kommt das ?
E. Senada


Verfasst am: 29 Nov 2005 09:02 pm
Hallo beisammen!
die PKV Beiträge richten sich leider nicht an so vorbildlichen Kunden wie dir aus sondern am Durchschnitt. Und der Durchschnitt ist eine bestimmte Zeit krank und das verursacht Kosten die umgelegt werden müsssen. Du bist also der, der am wenigsten dafür kann und dennoch zu Kasse gebeten wird. Eine Kasse ist nun mal eine Solidargemeinschaft und irgendwann wirst du sicher auch mal provitieren.
Danke
Mit freundlichen Grüßen
D. Mirjeta


Verfasst am: 02 Sep 2006 10:20 am
Hallo! Warum gehen denn alle PKV Beiträge zum 01.01. alle hoch, was hat das mit den männlichen und den weiblichen Versicherungen zu tun? Vorab schon mal danke
Gruß
T. Binchen


Verfasst am: 02 Sep 2006 02:46 pm
Hallo liebes Foren Team Die Beiträge bei der PKV gehen deshalb hoch, weil man die Umlage nicht nur auf die weiblichen Versicherten mehr umlegen darf. Es ging darum, dass die Schwangerschaften früher nur auf die Frauen umgelegt worden sind und die Männer nicht mit einem Beitrag damit belastet worden sind. Da das jetzt gegen das Gesetz der Gleichberechtigung geht, wird das auch auf die Männer umgelegt. thx
LG
Birte L.


Verfasst am: 26 Jun 2006 06:04 pm
Hallo Leute! Wenn man in Rente geht, dann hat man keinen Arbeitgeber mehr. Wer bezahlt die PKV Beiträge, die der Arbeitgeber bisher bezahlt hat?
Nadja N.


Verfasst am: 26 Jun 2006 10:43 pm
Hi
Die PKV Beiträge bezahlst immer du zu 100%. Der Arbeitgeber hat dir die Hälfte immer auf deinen Lohn ausgezahlt und das fällt in der Rente weg. Du müsstest dann den Beitrag selbst voll bezahlen. Wenn dir das zu viel Geld ist, kannst du dich an deine Versicherung wenden und die einen Rentnertarif geben lassen. Dieser ist dann viel geringer und du hast die Leistung der gesetzlichen Versicherung.
Lieber Gruß an alle
Welf


Verfasst am: 04 Sep 2005 08:07 am
Moin Moin!
Werden die Beiträge der PKV auch ansteigen, oder bezieht sich die ganzen Diskussion immer nur auf die Beiträge der gesetzlichen Versicherung?
Rolf V.

Pamela M., Altdorf

Beiträge PKV

Beitrag von Pamela M., Altdorf » Di Feb 01, 2011 8:48 am

Hi Leute! Die Beiträge der PKV werden auf jeden Fall ansteigen, da gibt es nichts dagegen zu sagen. Es hängt aber nicht von der GKV ab, sondern das hat damit zu tun, dass die ganzen Versicherungen nicht mehr kostendeckend arbeiten können, dass sie mehr Geld brauchen. Es wird nicht möglich sein, dass die Versicherungen vom Beitrag nach unten gehen, da gibt es viel zu viele Kranke dafür.
LG
Pamela M., Altdorf

Annabell1970

private Krankenversicherungen

Beitrag von Annabell1970 » So Feb 13, 2011 7:07 pm

Lieber User,

es ist nicht leicht sich im Dschungel der privaten Krankenversicherung zurecht zu finden. Wie schon gesagt, der Vergleich spielt dabei eine große Rolle.

Zu wissen - Was bietet meine PKV an? Wie hoch sind die Beiträge? Wann erhöhen sich die Beiträge? Sich wirklich Klarheit & Gewissheit zu schaffen - um wirklich gut abgesichert zu sein und um keine Überraschungen zu erleben.

Man sollte sich Rat & Tat bei verschiedenen privaten Krankenkassen herholen.

verschobene Beiträge

PKV Vergleiche

Beitrag von verschobene Beiträge » Mi Apr 06, 2011 9:34 am

Verfasst am: Di Feb 20, 2007 3:15 pm
Hallo! Kann man die ganzen Vergleiche der PKV vergessen, dass man da eh nichts raus bekommen kann, da dann doch alles über Berater gehen muss?
mfg



Verfasst am: Di Feb 20, 2007 7:04 pm
Hi beisammen Die ganzen Vergleich der PKV sind nicht schlecht. Wenn man genau weiß was man will, dann gibt es auch keine Schwierigkeiten da was berechnen zu lassen. Wenn man sich natürlich nicht auskennt, dann bringt es nichts, dass man sich bei den ganzen Vergleichsseiten aufhält, da ist es dann nur noch gut, wenn man einen Berater hat, der einem alles erklärt. Tschau
Birgit


Verfasst am: Di Jun 21, 2005 7:11 am
Hallo zusammen!
Sind die Vergleiche bei der PKV immer falsch, dass die Angebote niemals mit dem übereinstimmen, was man dann man Ende tatsächlich bekommt?

Sven Holt, Abensberg

Vergleiche PKV

Beitrag von Sven Holt, Abensberg » Mi Apr 06, 2011 9:34 am

Die meisten Vergleiche bei der PKV sind schon falsch. Wenn man noch keine Gesundheitsfragen beantwortet hat, dann kann das Ergebnis auch nicht stimmen. Die Vergleichsseite geht immer von dem Besten aus und wenn vieles dabei raus kommt, dass man da schon was hat, dann berechnet die Versicherung einen Zuschlag und dann kann sogar das Ergebnis extremst abweichen.

Sven Holt, Abensberg

verschobene Beiträge

private Krankenversicherung Vergleiche

Beitrag von verschobene Beiträge » Do Apr 21, 2011 9:56 am

Verfasst am: So Feb 11, 2007 8:36 am
Mir wurde geraten bei der Privat Krankenversicherung Vergleiche zu machen, aber da sind die Unterschiede doch bestimmt nicht so groß ?
LG
Johannes P.


Verfasst am: So Feb 11, 2007 11:43 am
Moin Moin!
wenn du dir bei der Privat Krankenversicherung erst mal die Vergleiche anschaust dann wirst du schon sehen dass es sich lohnt. Denn die Unterschiede sind schon groß, gerade wenn es um die Leistung geht. Und das ist doch das wichtigste, denn was nützt dir ein billiger Preis wenn du nichts dafür bekommst. Gute Vergleiche gibt es übrigens bei vergleichen-und-sparen.de.
Liebe Grüße Olaf I.

Daniel1977

Beitrag von Daniel1977 » Do Apr 21, 2011 9:57 am

Ich würde lieber eine privater Krankenversicherung machen und suche nun Vergleiche der Gesellschaften. Ist zu diesem Thema ein Test gemacht worden den ich irgendwo nachlesen kann ? Wer weiß darüber Bescheid ?

Daniel1977

Gast

Beitrag von Gast » Di Aug 09, 2011 3:25 pm

Hi Daniel,

Stiftung Warentest hat bestimmt schon die PKVs getestet. Die Frage ist in wie weit dir ein allgemein gehaltener Test hilft. Nicht alle PKVs sind für jeden geeignet. Ich würde dir deshalb eher ein Gespräch mit einem unabhängigen Versicherungsmarkler und/oder einen Onlinevergleich wie bei www.asecio.de oder vergleich-private-krankenkassen.de durchführen. (so habe ich es zumindest gemacht).

lg

Antworten