Rentenversicherung Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeitsversicherung, Berufsunfähigkeitsrente, Berufsunfähigkeitsversicherungen, Berufsunfähigkeits Zusatzversicherung
Antworten
verschobene Beiträge

Berufsunfähigkeit Rentenversicherung

Beitrag von verschobene Beiträge » Sa Mai 28, 2011 5:20 pm

Verfasst am: Fr Jul 22, 2005 3:53 pm
Hallo Community! Wie läuft das denn ab mit der Rentenversicherung wenn eine Berufsunfähigkeit eintritt? Bekommt man denn dann vorher schon so etwas wie eine Rente? Vielen Dank für Eure Mühe
Lieber Gruß an alle
D. Traudl


Verfasst am: Fr Jul 22, 2005 7:28 pm
Servus
Wenn eine Berufsunfähigkeit eintritt ist die Rentenversicherung genauso gültig wie wenn man ganz normal in Rente geht. Dann wird es genau berechnet wie lange Beiträge gezahlt wurden und somit wird dann die monatliche Rentensumme die ausgezahlt wird berechnet. In den meisten Fällen kommt dann noch von der Berufsgenossenschaft, wenn es eine Berufserkrankung ist, zusätzlich Geld dazu.



Verfasst am: Mi Apr 04, 2007 3:43 am
@all
Warum laufen denn die Rentenversicherung und die Berufsunfähigkeit nicht parallel, gibt es da einen bestimmten Grund dafür oder ist das einfach so?
Liebe Grüße
Senat


Verfasst am: Mi Apr 04, 2007 8:50 am
Hallo!
Das hat schon einen gewissen Grund, denn die Berufsunfähigkeit ist dafür da, dass sie die Zeit für die Rentenversicherung überbrückt, da man kein großartiges Geld bis dahin bekommt. Die BU ist nicht dafür da, dass man sich in dieser Zeit reich spart, das gibt es andere Möglichkeiten. Wenn die BU bis über die Rentenzeit hinweg gehen würde, dann würde man sich die BU nicht leisten können.


Verfasst am: Mi Okt 10, 2007 6:05 pm
Hi beisammen bekomme ich von der Rentenversicherung auch was bei Berufsunfähigkeit ? Ich bin Jahrgang 1961, da gibt es doch noch was oder etwa nicht ? Vielen Dank
Liebe Grüße Victor T.


Verfasst am: Mi Okt 10, 2007 9:08 pm
Hi Leute
die Rentenversicherung zahlt für dich leider nichts mehr bei Berufsunfähigkeit. Das gilt nur noch für Leute dir vor 1961 geboren sind, da bist du leider knapp daran vorbei geschrammt. Für uns gibt es nur noch was wenn wir selber vorsorgen und das natürlich auch selber zahlen. Mich hat das auch getroffen, ich bin der selbe Jahrgang wie du.


Verfasst am: Mo Jul 23, 2007 12:52 am
Hallo liebes Foren Team zahlt mir die Rentenversicherung auch was wenn ich wegen Berufsunfähigkeit nicht mehr arbeiten kann, oder muss ich mich da selber darum kümmern ?
Bye Bye L. Gerhild

Sabine Brunner

Beitrag von Sabine Brunner » Sa Mai 28, 2011 5:21 pm

Hi!

leider gibt es von der Rentenversicherung bei einer Berufsunfähigkeit so gut wie nichts mehr für dich. Wenn du im Fall des Falles nicht ohne alles dastehen willst solltest du unbedingt vorsorgen. Es gibt von allen Versicherungen gute Angebote für die BU. Ich kann dir die Allianz empfehlen die ist gut und auch günstig, da bist du gut aufgehoben.

Sabine Brunner

Haikoh
Beiträge: 3
Registriert: Fr Mai 10, 2019 8:42 am

Re: Rentenversicherung Berufsunfähigkeit

Beitrag von Haikoh » Fr Mai 10, 2019 10:02 am

Hallo,

er gibt höchsten noch die Erwerbsminderungsrente von der Deutschen Rentenversicherung, aber nur unter gewissen Voraussetzungen.
Die gibt es nur, wenn man vollständig arbeitsunfähig ist.

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/2_Rente_Reha/01_Rente/01_allgemeines/03_rentenarten_und_leistungen/08_erwerbsminderungsrente_node.html

https://www.finanztip.de/berufsunfaehigkeitsversicherung/erwerbsminderungsrente/

Es ist aber nicht viel, was man bekommt.

Die Frage ist, braucht man eine BU oder doch eher eine private Rentenversicherung? Was passiert denn mit dem Geld, dass man in die BU stopft, wenn man bis zum Renteneintritt fit bleibt und nicht berufsunfähig wird? Kann man die Beiträge in eine private RV einfließen lassen? Oder gibt es Kombiverischerungen?

Viele Grüße,
Haikoh

Antworten